APR MQB Stage 3 plus Turbokit für VAG 2.0T Modelle im Detail

APR_MQB_Stage3_Titelbild

APR EA888 Gen.3 Stage 3+

Seit kurzem ist die APR MQB Stage 3 plus – das ultimative Flaggschiff für die aktuellen VAG 2.0T Modelle der MQB Plattform mit über 500PS und über 600Nm – in Deutschland erhältlich.

Aber was bedeutet das im Detail? Einfach Turbo rein, Software installieren und losfahren?

Dass es nicht ganz so einfach ist soll in diesem Beitrag ausführlich erklärt werden.

Zunächst einmal vorweg: Ein Kit dieser Dimension erfordert nicht nur die richtige Auswahl der zum Einsatz kommenden Komponenten, es muss natürlich auch die Software auf die geänderte Konfiguration sehr aufwändig angepasst werden. Das kostet Zeit, sehr viel Zeit.

Diese einzigartige Leistungsstufe erfordert weitreichende Modifikationen im gesamten Umfeld und einen fachgerechten Einbau aller Komponenten.

Die Komponenten:

Das Turbokit als solches besteht aus dem kompletten Teilesatz rund um den Turbolader incl. der Lizenz für die APR Stage 3 plus Motor-Software.

APR_mqb_stage_3_efr_Turbokit

Darüber hinaus muss die Kraftstoffversorgung (Hoch- und Niederdruck) aufgerüstet, die DSG-Software angepasst und die Kupplungsscheibenanzahl erhöht, bzw. ein EMS mit Sintermetallscheibe bei Handschaltern verbaut werden.

Das APR Intake, der Ladeluftkühler mit dem Schlauchkit sowie die Midpipe (falls aktuell keine APR Downpipe verbaut ist) sind obligatorisch.

Ein Bremsenupgrade bei möglichen Geschwindigkeiten von über 300 km/h ist ebenfalls Pflicht.

SCHERER-Motoren_Bremsenupgrade

Zu guter Letzt muss auch der Motor verstärkt werden um der hohen Leistung standhalten zu können. Dazu zählen die Hauptkomponenten Kolben, Pleuel, Lagerschalen, Hauptlager- und Zylinderkopfstehbolzen sowie Ventilfedern.

SCHERER-Motoren_EA888gen3_engine
APR_mqb_stage_3_efr_engine_dyno

Weitere Infos:

Diese Auflistung soll in erster Linie als Anhaltspunkt dienen und kann je nach Fahrzeugmodell und aktueller Konfiguration variieren. Wir bitten um Kontaktaufnahme für eine ausführliche Beratung und um Verständnis dass wir Preisauskünfte zur APR MQB Stage 3 plus auf Anfrage erteilen. Bei uns ist der komplette Umbau aus einer Hand erhältlich!

Zur Fahrbarkeit im Allgemeinen ist noch zu erwähnen dass APR auch hier wieder einen sehr guten Job gemacht hat – wir konnten ja den Golf R von APR Deutschland schon probe fahren. Die Beschleunigung ist brachial, der Drehmomentaufbau zwar etwas später als mit dem IHI Lader, das ist eben der Charakteristik des EFR Laders geschuldet, aber dafür auch noch spürbarer und energischer. Die Alltagstauglichkeit ist dabei immer noch vollständig gegeben, aber in den meisten Fällen wird so ein Umbau ohnehin nicht mehr als Daily Driver verwendet.

Modellübersicht (Motorcodes CJX*):

  • Audi S3 8V
  • Audi TTS 8S
  • VW Golf 7 R + Variant
  • VW Golf GTI Clubsport + CS
  • Seat Leon Cupra 5F

Modellübersicht (Motorcodes CHH*):

  • Audi A3 8V
  • Audi TT 8S
  • VW Golf 7 GTI
  • Skoda Octavia RS 5E

Link: APR MQB Stage 3 Produktseite

2 Kommentare

  • Alexander Levy

    Hi,
    I am interested in getting APR Stage 3 for my 2012 VW Golf R. I already have Stage 2 and looking for pricing options.

    Please let me know what options are available for upgrades.

    Thanks for the help.

    Alexander

    • Hi Alexander,
      Please send us an email (link on Startpage) with the detailed changes your Golf already has, then we will give you an overview of what we can offer additionaly.
      Thanks!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.